2013 gründeten wir GENTINETTA*SCHOLTEN GmbH, mit dem Ziel, zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft wirksam zu vermitteln. Vermittlung und Verständigung erfolgt über Sprache. Entsprechend liegt der Fokus unserer Arbeit auf Sprache. Wissenschaftliche Erkenntnisse, empirische Methoden, strategisches Denken und empathische Umsetzung zeichnen unsere Dienstleistungen aus. 

GENTINETTA*SCHOLTEN bringen einen akademisch-wissenschaftlichen Hintergrund und langjährige Praxiserfahrung in leitenden Positionen an den Schnittstellen von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft mit. Wir arbeiten vernetzt, sind unabhängig und pflegen vertrauliche und langfristig ausgerichtete Beziehungen zu unseren Mandantinnen und Mandanten.

Katja Gentinetta, Dr. phil.

Politische Philosophin, Historikerin und Germanistin

Seit 2011 selbständige Politikphilosophin und -beraterin.

Lehrbeauftragte für Public Affairs an der Universität St. Gallen, Dozentin für Politische Ethik an der Universität Zürich, Dozentin für Politische Philosophie an der Universität Luzern; Verwaltungs- und Stiftungsrätin.

Katja Gentinetta schreibt regelmässig für Zeitungen und Magazine und ist immer wieder auch Interviewpartnerin. Sie war Gesprächsleiterin der Sternstunde Philosophie am Schweizer Fernsehen.
Mehr finden Sie hier.

kg@gentinettascholten.ch
+41 79 652 17 94
+41 44 520 35 90

Biographie

  • seit 2011 selbständige Politikphilosophin und -beraterin
  • 2006-2011 Stv. Direktorin des Think Tanks Avenir Suisse.
  • 2002-2006 Chefin Strategie und Aussenbeziehungen der Staatskanzlei Aargau
  • 1999-2002 Projektleiterin Expo.02 des Kantons Aargau
  • 1996-1999 Leiterin der themen- und spartenübergreifenden Kulturinstitution Forum Schlossplatz, Aarau
  • 2001 Doktorat in politischer Philosophie, Universität Zürich
  • 1997 Master of Advanced Studies in Arts Administration and Management, Universität Linz
  • 1989-1995 Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie, Universität Zürich und EHESS, Paris

Katja Gentinetta ist verheiratet und lebt in Lenzburg.

Schwerpunkte

  • Schweiz und Europapolitik
  • Gerechtigkeit und Effizienz im Sozialstaat
  • Reformfähigkeit von Demokratien
  • Normen und Werte von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
  • Politik- und Philosophievermittlung
  • Referate in diesen Themen
  • Moderation von Workshops, Panels und Tischgesprächen

Heike Scholten, M.A.

Sozial-, Politik und Kommunikationswissenschaftlerin

Seit 2010 selbstständige Politik- und Kommunikationsberaterin.

Verwaltungsratspräsidentin und Managing Partner der BERTA Kommunikation AG Zürich; Vorstandsmitglied foraus – Forum Aussenpolitik.

Heike Scholten publiziert und referiert zu politischer Kommunikation, Campaigning und Kampagnen in der Referendumsdemokratie.

hs@gentinettascholten.ch
+41 44 520 35 92
+41 78 764 20 65

Biographie

  • 2010-2015 Geschäftsführerin Scholten Partner GmbH – Kommunikation für Wirtschaft und Politik
  • 2001-2009 Stv. Leiterin Kommunikation und Kampagnenleiterin economiesuisse
  • 1999-2000 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich
  • 1994-1999 Magistra Artium der Soziologie, Politik- und Medienwissenschaften, Heinrich Heine Universität Düsseldorf
  • 1994-1999 Projektleiterin Brand Management E-Plus Mobilfunk GmbH, Düsseldorf
  • 1994 Volontärin Nachrichtenredaktion RTL Television Köln
  • 1991-1993 Berufsbegleitendes Studium zur Kommunikationswirtin, DAA Wirtschaftsakademie Essen
  • 1990-1993 Kaufmännische Ausbildung zur Werbekauffrau, Frey/Beaumont-Bennett, Düsseldorf (GREY-Gruppe)

Heike Scholten lebt mit ihrem Partner in Zürich.

Schwerpunkte

  • Aussenwirtschaft und Europa
  • Energie und Klima
  • Ernährung und Gesundheit
  • Direkte Demokratie
  • Politikvermittlung und strategisches Kommunikationsmanagement
  • Campaigning und Kampagnen
  • Dialogkommunikation
  • Qualitative Methoden der Sozialforschung

Fabienne Tissot, Dr. phil.

Linguistin
Projektleiterin, Zürich/Berlin
ft@gentinettascholten.ch

Biographie

  • 2006–2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Departement für Angewandte Linguistik der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
  • 2015: Doktorat in Germanistischer Linguistik, Bergische Universität Wuppertal
  • 2009–2011: Stipendium für angehende Forschende des Schweizerischen Nationalfonds (Forschungsaufenthalt an der Universität Potsdam)
  • 2008–2009: Assistentin am Institut für Vergleichende Sprachwissenschaften der Universität Bern
  • 1998–2006 Studium der Germanistik, Filmwissenschaft und Geschichte der Neuzeit, Universität Zürich

Schwerpunkte

  • Sprache und Politik
  • Angewandte Diskurs- und Gesprächsanalyse
  • Soziolinguistik

Jana Kurth, lic. oec.

Wirtschaftswissenschaftlerin, Fundraising Managerin
Projektleiterin
, Büro Zürich
jk@gentinettascholten.ch

Biographie

  • 2015–2016 Diploma of Advanced Studies in Fundraising Management an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
  • 2011 Zertifizierung (SVEB) als Ausbilderin in der Erwachsenenbildung beim Schweizerischen Verband für Weiterbildung
  • 2002–2010 Business Managerin und Projektleiterin in der Vermögensverwaltung der UBS AG Zürich
  • 1996–2001 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Rostock und Mitarbeiterin am Institut für Unternehmensrechnung und Controlling
  • 1993–1996 Kaufmännische Ausbildung und Arbeitstätigkeit in der Steuer- und Wirtschaftsberatung, Kanzlei Heinrichs & Partner Rendsburg

Schwerpunkte

  • Management Consulting
  • Finanzmanagement
  • Major Donor Fundraising

Elisabeth Ulrike Olfermann, M.A.

Kommunikations- und Sozialwissenschaftlerin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Zürich/Erfurt
eo@gentinettascholten.ch

Biographie

Alicia Schärer, B.A.

Projektassistentin, Büro Zürich
as@gentinettascholten.ch

Biographie

  • Seit 2014 Masterstudium Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft und Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Universität Zürich
  • 2014: B.A. in Deutscher Sprach- und Literaturwissenschaft, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Universität Zürich